Zurück ans andere Ende der Welt

Wir sind wieder auf Tour durch Australien und Neuseeland!

 
17November
2013

Auf dem Heimweg

Nun ist es also soweit, wir sitzen gerade am Gate 57 des Sydney International Airports, vor uns steht der A380 bereit um uns nach Singapore zu bringen. Dort wartet dann der nächste A380 auf uns, der uns das Lange Stück nach Frankfurt bringt. Mit anderen Worten: Vor uns liegt ein 24 Stunden Flug. Der nächste Eintrag kommt aus Dillingen mit allerhand Zahlen und Fakten. Bis dann!

16November
2013

Und zum Abschluss - Sydney

Hallo zusammen. Ein letztes Mal schreiben wir nun heute vom anderen Ende der Welt, da morgen unser Flieger schon wieder in Richtung Frankfurt startet. Heute haben wir nicht viel getan, wir sind von Hamilton Island ausnach Sydney geflogen und haben einen Abendspaziergang durch unser bekanntes Viertel "The Rocks" samt Hafenbrücke und Oper gemacht. Nun packen wir noch ein letztes Mal die Koffer und dann sind wir auch schon bald wieder zuhause!

Danke für alle Kommentare, Privatnachrichten und sonstigen Komunikationswege, die fleißig genutzt wurden. Laut Statistik hatten wir pro Tag im Schnitt 35 Besucher, aktuell steht der Zähler bei 2092, Bilder waren es 1205. Wir hoffen, Sie haben euch gefallen undIhr hattet Spass beim lesen unserer Berichte! Wirhatten auf jeden Fall immer Spass daran euch auf dem laufenden zu halten! Wir melden uns aus Dillingen wieder!

15November
2013

Der letzte Tag im Paradise

Hallo zusammen. Heute ist unser letzter Tag in diesem wunderbaren Urlaubsparadise names Hamilton Island. Leider. Heute morgen hab ich mir im Hafen noch einen Jet Ski ausgeliehen und bin mit einer geführten Jet Ski Seafari einmal rund um die Insel. Was ein Spass! Es gab auch nur 2 Dinge zu wissen: Erstens: Man hat keine Bremsen. Zweitens: 95% der Zeit ist man mit Vollgas unterwegs! Spass total! Den Rest vom Tag haben wir mit "Urlaub" verbracht, sind vom Meer in den Pool, dann wieder zurück ins Meer und nochmal an den Pool, da dann nen Cocktail getrunken und so den Tag langsam ausklingen lassen. Morgen früh geht es nach Sydney, wo wir die letzten 24 Stunden vor dem Heimflug verbringen! Schade. Die 8 Wochen sind vielzu schnell vorbei gegangen!

Grüße aus Hamilton Island!

14November
2013

Great Barrier Reef

Heute waren wir den ganzen Tag am Great Barrier Reef. Fantastisch! Fische und Korallen soweit das Auge reicht. Gute 2 Stunden waren wir im Wasser! Echt schön. Hab auch viel Material mit der kleinen GoPro Videokamera gemacht, das muss aber noch gesichtet und bearbeitet werden. Meine Mutter hat vom Glasbodenboot aus ein paar Bilder gemacht, die auch schon im Bilderalbum sind! Wer mal hier in die Gegend kommt, sollte unbedingt hier mal Schnorcheln oder Tauchen gehen!

13November
2013

Der weiße Strand

Heute habe ich mir eine Wunsch´erfüllt, den ich nun schon seit 2009 habe. Ich bin heute zum Whitehaven Beach gefrahren, der mit einem Quarzgehalt von fast 99% als einer der weißesten der Welt gilt! Und so war es auch. So einen Strand habe ich noch nie gesehen! Fantastisch! Echt schön. Nachmittags sind wir dann noch kurz am Hausreef des Hotels geschnorchelt, um letzte Tests mit der GoPro Camera zu machen, da es morgen ja raus zum Great Barrier Reef geht! Bilder folgen in kürze!

12November
2013

Urlaub!

Heute sind wir nun bei unserer vorletzten Station dieser Reise angekommen, den Whitsunday Islands! Hier machen wir nun noch ein paar Tage Urlaub, schauen uns den weißesten Strand der Welt an, gehen ans Great Barrier Reef schnorcheln, liegen im Pool und geniessen Cocktails. Urlaub halt! Da hier auf der Insel das WiFi nicht gerade das beste ist, kommen zwar noch der ein oder andere Tagesbericht, allerdings wirds Bilder erst wieder aus Sydney odersogar erstwieder aus Dillingen geben!

So far!

10November
2013

Abschied von Rotorua

Unseren letzten Tag hier in Rotorua haben wir mit faulzen und relaxen verbracht. Heute morgen fand am See ein Radrennen statt (Bike the Lake), in dessen Rahmen auch ein Flohmarkt am See war. Nach einem kurzen Besuch des Flohmarktes sind wir noch einmal ins Spa gegangen undlassen den Tag nun langsam ausklingen. Morgen geht es nach Auckland, wo am Dienstag morgen um 06:00 Uhr unser Flug via Sydney zu den Whitsundays geht. Da ich noch nicht weiß wie ich auf dieser tollen Insel Internet habe, kann es sein das wir uns erst wieder am Samstag aus Sydney, unserer letzten Station dieser Reise, melden! In diesem Sinne: Viele Grüße aus Neuseeland!

09November
2013

Der Tanz auf dem Vulkan

Da heute das Wetter wieder absolut TOP war, fuhren wir mit dem Boot raus durch die Bay of Plenty zur Vulkaninsel White Island, der einzige noch aktive (!) maritime Vulkan Neuseelands. Nach gut 80min Fahrt sind wir auch schon an der Insel angekommen. Nur noch schnell Helme und Gasmasken angezogen (sind Vorschrift, ohne darf die Insel NICHT betreten werden) und schon ging es vom Mutterschiff mit einem Schlauchboot an den Strand. Das ganze hatte etwas von Landungsbooten im zweiten Weltkrieg. Auf der Insel sind wir von 2-3 Guides zu verschiedenen Punkten geführt worden. Schwefelsäulen, hohlen Magmakammern die nach und nach einstürzen, brodelden Quellen (für die, die es interessiert: Die Quellen hier haben einen PH-Wert von 1!), rauchenden Schloten, aschespeienden Löchern im Boden, alles was so ein aktiver Vulkan eben zu bieten hat. Echt faszinierend! Nach guten 1,5 Stunden ging es wiederper Schlauchboot zurück zum Mutterschiff, wo uns eine Lunchbox und kalte Getränke erwarteten. So gestärkt machten wir uns dann wieder auf den Heimweg nach Rotorua, wo wir den Tag mit eincremen des Sonnenbrandes, den wir uns alle heute zuzogen, nun ausklingen lassen!

PS: Heute in einer Woche sitzen wir schon wieder im Flugzeug Richtung Frankfurt. Zeit vergeht auch in Neuseeland leider viel zu schnell, und so sind heute nun schon 7 Wochen rum! Wahnsinn!

08November
2013

Eine Reise nach Mittelerde

Heute morgen ging es nach Matamata, wo das Filmset des Auenlandes aus der Herr der Ringe Triology und der Hobbit Triology zu besuchen ist. Vor 4 Jahren waren wir schon einmal hier, damals in einer kleinen Gruppe, das "Set" war im Rohzustand, da es nach den Dreharbeiten zum Herrn der Ringe wieder zerstört wurde. Damals hat man lediglich ein paar Bretter stehen lassen und nur eine dekorierte Hobbithöhle, Beutelsend, war zu bewundern. Klein aber fein dachten wir uns damals. Nun hat man beschlossen, auch die Verfilmung des Hobbit hier zu drehen. Diesmals hat man aber den Tourismus aktiv bedacht und vermarktet, und so steht das "Set" heute mit über 44 Höhlen, teilweise komplett begehbar, alle schön bunt dekoriert und herausgeputz, dar. Und auch die Touristen sind da. Jetzt, in der Vorsaison, sind "nur" 4 Gruppen gleichzeitig auf dem Gelände, also alle 30min eine neue. In der Hauptsesaion, so sagte man uns, hat man alle 10min eine neue Tour. An einem normalen Tag ca 3000-3500 Leute. Leider. Wir waren alle etwas überrumpelt und fassungslos, was aus dieser einst so tollen, zwar weniger schöne dafür aber mehr exclusive Tour, geworden ist. Massentourismus. Damals mussten wir noch Einheimische fragen wo der Eingang zum Set zu finden ist, da es so "versteckt" und für Aussenstehende nicht zu finden war. Heute stehen alle 50m Hinweisschilder an den Strassen. Naja, der Rubel rollt. Morgen geht es zur Vulkaninsel. Das wird bestimmt auch toll. So far! Grüße aus Mittelerde!

07November
2013

Lake Taupo

Gestern war nichts besonderes los, daher gabs keinen Tagesbericht. Heute stand neben Wäsche waschen, Einkaufen und einem Frisörtermin noch die Fahrt zum nahe gelegenen Lake Taupo auf dem PLan. Dort sind wir mit einem Boot über den See geschippert und haben uns die in die Felsen gehauenen Zeichungen der Maori angesehen.Wer nun denkt das diese Zeichnungen hunderte von Jahren alt sind, hat leider nicht Recht. Sie entstanden 1980 von 2 Bilderhauern. Schön sind sie trotzdem. Eine kleine Besonderheit gabs denoch: In Taupo gibt es einen McDonalds, die auf dem Parkplatz eine echte Doglas DC-3 Maschiene stehen haben. Umgebaut als Essbereich. Also rein, ne kleine Tüte Pommes und was zu trinken gekauft, und rein in die DC 3. Einzigartig in der Welt! Ansonsten sind wir durch die Strassen von Rotorua gewandert und haben den Tag genossen.

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.